Kreatives aus den Fächern Bio und Chemie

24. Juni 2021 | Von | Kategorie: Alles

Gesundes Frühstück

Endlich ist es wieder möglich. Die Maske darf am Platz abgenommen werden, das ist für die Kinder der 5e die Gelegenheit ein gesundes Frühstück zu gestalten. Nach dem Thema ERNÄHRUNG bastelten die Forscher ein Platzset mit dem Motiv eines Ernährungsdiagramms. So haben sie eine Orientierung, was zu einer gesunden Mahlzeit gehört und können am mitgebrachten Buffet die Lebensmittel in der richtigen Menge auswählen. Auf dem Weg muss natürlich noch Maske getragen werden. Aber das geht in Ordnung.
Guten Appetit
die Forscher der 5e

 

———————————————————————————————————————————————-

Rauchen schadet der Gesundheit

Das weiß jedes Kind. Aber das man schädliche Stoffe im Tabak nachweisen kann, das ist ein wichtiges Experiment, das den Forschern deutlich zeigt, wieviel Teer zum Beispiel in einer Zigarette oder im Tabak einer ganzen Schachtel steckt.

 

———————————————————————————————————————————————-

Vogelbar mit Raspa-Flasche

Die Vögel, die im Winter nicht in warme Gebiete ziehen, haben am Ende der Wintermonate oft ein Futterproblem. Sie finden in der Natur oft keine Beeren mehr an den Sträuchern und keine Samen an den Stauden im Garten. Deshalb haben die Forscher der 6e eine Vogelbar gebaut, in die eine Raspaflasche passt. Diese gibt portionsweise das Vogelfutter frei und kann immer wieder befüllt werden.

———————————————————————————————————————————————–

 

 


Die Rolle von Sauerstoff in der Verbrennung

Verbrennen kann man Brennstoffe nur, wenn genügend Sauerstoff vorhanden ist. Geht der Sauerstoff aus und kommt kein Sauerstoff nach, dann geht auch das Feuer aus. Diesen Zusammenhang zeigt der Versuch mit den Kerzen und den verschieden großen Gläsern. Um so größer das Glas und damit der Vorrat an Sauerstoff, um so länger brennt die Kerze.
Die Forscher der 6e und Frau Stier

 

———————————————————————————————————————————————–

Unser Forscher unterwegs im geheimdienstlichen Auftrag?

Die Forscher sind den Knochen auf der Spur und untersuchen wie die Naturwissenschaftler Knochen auf die enthaltenen Substanzen. Unsere MINT Profis konnten Calciumcarbonat, Knorpelsubstanz und den Kohlenstoff, der in jedem organischen Stoff enthalten ist, nachweisen.

 

———————————————————————————————————————————————–

Was macht den Kuchen fluffig?

Wenn man Backpulver unter das Mehl mischt, hat das nur einen Zweck: einen fluffigen Kuchen zu backen. Backpulver setzt bei Kontakt mit Wasser z. B. in der Milch, die dem Teig auch zugefügt wird, Kohlenstoffdioxid frei. Das ist ein Gas und bringt die Löcher in den Kuchen und macht ihn locker. Dieses Gas kann man mit der Kalkwasserprobe sichtbar machen.

 

———————————————————————————————————————————————–
Salzkristalle identifizieren

Salzkristalle haben unterschiedliche Form. Natriumchlorid ist zum Beispuel würfelartig. An der Form kann man erkennen, welches Salz beim Eindampfen auskristallisiert. Das kann man dann unter der Stereolupe anschauen, die brandneu für die Forscher und den Unterricht an der MINT Schule angeschafft wurden. Damit wird die DBRS ihrem Titel auch weiterhin gerecht.

—————————————————————————————————————————————————-

Die Forscher der 6e läuten die Karpfensaison ein

Kaum beginnt die Karpfensaison in Franken schauen die Forscher nach, wie die Anatomie der Karpfen beschaffen ist und woran man erkennt, ob es ein Weibchen oder Männchen ist. Gecheckt und ab in die Ferien und in die Karpfenschmeckersaison.
Die Forscher der 6e
—————————————————————————————————————————————————-

Untersuchen von Haushaltschemikalien und Lebensmitteln

Indikatoren zeigen uns den pH-Wert und können uns so vermitteln wie sauer oder basisch eine Chemikalie oder ein Lebensmittel ist. Den Indikator haben wir selbst aus Blaukraut hergestellt . Das Farbspektrum geht von rot über gelb bis grün und blau.
Die Forscher der 8a

—————————————————————————————————————————————————-

Forscher Lifehack: Tomatensamen

Die Forscher der 6e haben aus ihren Lieblingstomaten, die sie von zu Hause mitgebracht haben, die Samen entnommen und im Schraubglas zum Fermentieren in Wasser für 1 Woche eingelegt und an einen warmen Ort gestellt. Wie es weitergeht, seht ihr nächste Woche.

Lifehack, Teil 2

—————————————————————————————————————————————

Magnesiumfackeln

Im Rahmen des Brennerführerscheins dürfen die Schüler der 9c mit Magnesium experimentieren und die Magnesiumfackel bauen und untersuchen.

 

——————————————————————————————————————————————

Digitale Mikroskopie

Die Forscher der 5e arbeiten mit dem Mikroskop und erforschen verschiedene Zellen von Lebewesen. Mit ihrem Handy dürfen sie Fotos von der winzig kleinen Bausteinen des Lebens machen und sich so den Aufbau der Gwebearten einprägen.

 

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Die Knallgasprobe mal anders

Wenn man in einer Schale mit Spülmittelwasser doppelt so viele Wasserstoffblasen wie Sauerstoffblasen einleitet, entsteht KNALLSCHAUM. Diesen kann man mit einem glimmenden Holzstab effektvoll mit Knall und Feuererscheinung zünden. Dieser Versuch wurde in der 9a eindrucksvoll gezeigt.

 

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

 

Hermetosphäre

Die Forscher der 6f haben mit ihrem Pflanzengarten im Glas eine Hermetosphäre nachgebaut und können nun zu Hause über viele Jahre beobachten, wie wichtig ein biologisches Gleichgewicht für die Vegetation auf der Erde funktionieren kann, wenn der Mensch nicht eingreift. Diese Modelle haben schon wissenschaftlich Interessierte im Mittelalter gebaut und über Jahrhunderte aufbewahrt.

 

Herbarium:

Pflanzen bestimmen, Pflanzen pressen und anschließend beschriften, das sind Fähigkeiten, die die 6b im Biologieunterricht am Ende des Schuljahres nochmal in die Natur lockt. Die Schüler wenden die erlernten Kenntnisse des Distanzunterricht im Präsenzunterricht an.

 

Knallgasprobe:

Reagieren Metalle mit Säuren? Und wie! Mit der Knallgasprobe wird der entstehende Wasserstoff nachgewiesen! Dieses Experiment führte die 9b im Chemieunterricht durch. Das theoretische Wissen dazu eignet sich die Schüler im Distanzunterricht an und stellen es nun im Präsenzunterricht unter Beweis.

 

Tauwurm untersuchen:

Mit diesem Experiment versuchen die Forscher herauszufinden, ob Tauwürmer riechen können und wie sie auf Düfte reagieren.

Kommentare sind geschlossen